Tag-Archiv für 'ohne-sinn-und-verstand'

Paul Kalkbrenner – wie gruselig

Vielleicht ‚n Knicklicht umgehängt, einen vernünftigen Anzug und natürlich sich anständig benehmen. Und das ohne Gage – also mehr kann man sich doch nicht verkaufen – oder?

Ohne Worte…

Rassistischer WM-Spot auf ZDF

Am Samstag bin ich beim Fernsehen über den rassistischen WM-Spot im ZDF gestolpert. Ich verstehe echt nicht, wie so etwas passieren kann: Oliver Kahn und die Sportstudio Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein sind auf einer Safari, als plötzlich eine große Gruppe von Leuten an ihnen vorbei rennt und Kahn erklärend zu ihr sagt: „Wild auf Fußball!“ Es ist wirklich schlimm, dass ein öffentlich-rechtlicher Sender sich bei einem so sensiblen Thema nicht besser beraten lässt. Naja, und das ist wahrscheinlich auch erst der Auftakt…

Um die Woche aber auch mit etwas Nettem beginnen zu lassen:

FAU Verbot

Morgen wird am Arbeitsgericht Berlin über die Zukunft der FAU Berlin entschieden, nachdem ihr vor zwei Monaten untersagt wurde sich als Gewerkschaft zu bezeichnen und einen Arbeitskampf zu führen.

Während der Berlinale gibt es eine ganze Reihe von Aktionen, so z.B. am Samstag den 20.02.2010 um 18.00 Uhr
die Demo „Gewerkschaftsfreiheit verteidigen!“ während der großen Berlinale-Abschlussgala: Vom Berlinale-Palast am Potsdamer Platz zum Kino Babylon Mitte am Rosa-Luxemburg-Platz.

Was ihr schon immer über „Linksradikalismus“ wissen wolltet…

wird euch hier in einem comic des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes erklärt:

Andi03

Alexander Marcus…

bringt heute sein neues Album heraus. Hier kann man schon mal reinhören: Alexander Marcus
Und hier mit Video:

Ich finde aber, dass das was ich bis jetzt gehört habe nicht an die Songs und Videos aus der Anfangszeit heran kommt.
So ich bin jetzt erst mal für die nächsten 2 Wochen off – dann aber zurück mit tollem Reisebericht aus Israel…

„100 Aufgaben, die Mädchen wirklich begeistern“

Das Verlagshaus Pons setzt auf alte Stereotype und gibt nun Schulhefte mit Aufgaben nur für „Mädchen“ und Aufgaben nur für „Jungen“ heraus.

Das liest sich dann so:

Die Drillings-Meerjungfrauen Nele, Mia und Lara wollen sich genau den gleichen Haarreif und Flossenstrumpfhosen kaufen – wie viele Dinge kaufen sie insgesamt? Prinzessin Rosarot hat 45 Glitzersteine in ihrem Säckchen – wie viele Steinchen hat sie verschenkt, wenn sie nur noch 15 übrig hat?

Mehr Beispiele gibts in der Taz.

Uhhaah, bin ich froh, dass ich nicht mehr zur Schule muss und mir selbst aussuchen kann, was ich lese.

Schaufenster einwerfen

Am vergangenen Wochenende war ich zum ersten Mal in Bonn zur AnimagiC (Bericht über diesen RealLifeTrickfilm folgt natürlich noch). Als ich das hier sah

dachte ich: man in Bonn hat man echt Humor und habe deshalb auch sogleich ein Foto davon gemacht. Auf meinem weiteren Weg vom Hotel zur AnimagiC habe ich noch weitere Briefkästen begutachtet. z.B. diesen toten Briefkasten hier:

Als ich dann noch zwei weitere Kästen mit der Aufschrift „Bitte kein Schaufenster einwerfen!“ sah und dort definitiv kein Schaufenster in der Nähe war, dämmerte es mit langsam, dass „Schaufenster“ die Bonner Lokalzeitung sein muss. Also doch nicht mit Humor und so…

Assi-Kind

Seit ein paar Jahren habe ich nun auch Kinder und kann aus Erfahrung sagen, dass man hin und wieder an die Grenzen pädagogischer Intervention gerät. Wenn ich dann völlig verzweifelt bin und nicht mehr weiter weiß, hohle ich mir einfach ein paar Anregungen aus meiner Umgebung. Erst neulich habe ich erfahren, mit welch einfachen Mitteln man sein Kind davon abhalten kann das Eis mit den Händen zu essen. Man sagt einfach: „Du siehst aus wie so`n Assi-Kind, voll peinlich ey!“ und das Kind ist für immer gebrochen und wird diese schlechte Angewohnheit sofort abstellen.

Ferienakademie der RLS

Seit circa einem Monat laufen die mailing-Listen der Rosa-Luxemburg-Stipendiaten heiß und es gibt hitzige und kaum noch nachvollziehbare Debatten. In der Kritik ist vor allem die Einladung Thomas von der Osten-Sackens, Stephan Grigats und Sebastian Voigts zur diesjährigen Ferienakademie. Eine Zusammenfassung der Diskussionen gibt es hier: Ich fass` es nicht.
Das sich die Junge Welt hier gleich einklinkt und versucht sich gegen Konkret und Jungle World zu positionieren war ja klar