Tag-Archiv für 'neonazis'

Demokratiepreis abgelehnt!‏

Gestern hat der Verein AKuBiZ aus Pirna den mit 10.000 Euro dotierten abgelehnt. Dieser u.a. von der Amadeu Antonio Stiftung und des Landes Sachsen ausgerufene Preis wurde zurückgewiesen, weil man dafür eine Grundsatzerklärung hätte unterschreiben müssen. Neben der Zusicherung zur Freiheitlichen Grundordnung hätte diese Erklärung auch von dem Preisträger verlangt, alle potenziellen Partner_innen der eigenen Arbeit auf Extremismus hin zu überprüfen. AKuBiz bietet seit Jahren politische Bildungsarbeit gegen Rassismus und Antisemitismus in einem Landstrich an, in dem man demokratische Kultur mit der Lupe suchen muss. Wer gerne sein solidarisches Verhalten gegenüber einer so konsequenten Entscheidung ausdrücken möchte, sei auf den unten angeführten Spendenaufruf verwiesen.
Unter http://ablehnung.blogsport.de bzw. unter
http://www.akubiz.de kann man weitere Informationen zum Thema erfahren und sich auch als Unterstützer_in eintragen.

Was ihr schon immer über „Linksradikalismus“ wissen wolltet…

wird euch hier in einem comic des nordrhein-westfälischen Verfassungsschutzes erklärt:

Andi03

Linke Selbstkritik?

Zum Thema rechter vs. linker Gewalt outet sich Gereon Asmuth in der TAZ als linker Staatsfan, dem es nicht zu blöd ist, sich die demokratische Herrschaft als seinen Idealen gemäß zurechtzudeuten. Nachdem er klargestellt hat, dass der Kampf gegen Nazis die demokratische Aufgabe jeder Person ist, beklagt er die fehlende Selbstkritik der Antifa. Er stört sich daran, dass diese nicht nur „Gesicht zeigt“ sondern tatsächlich auch zu gewalt- und wirkungsvolleren Mitteln greift.

Unübersehaber aber ist leider auch ein Aufarbeitungsdefizit auf Seiten der Linken – vor allem beim Umgang mit körperlicher Gewalt. Jeder ist aufgefordert, Nazis gegenüber Gesicht zu zeigen. Auch Selbstverteidigung gegenüber brutalen Nazis ist okay. In allen anderen Fälle aber muss es beim Versuch bleiben, mit dem Intellekt die rechte Ideologie zu übertrumpfen. Das ist leider eine Sisyphosaufgabe. „Thor Steinar“-Klamottenträger wird man so nicht aus dem Kiez vertreiben. Doch Gewalt erzeugt nur Gegengewalt. Wer sie anwendet, lässt sich herab auf das Niveau des Gegners.

Deutschlands Fahnen

Hier im Wedding gleich bei uns um die Ecke habe ich neulich diese ätzende Entdeckung gemacht:

Das Vögelchen würde ich erst einmal als Reichsadler identifizieren und schwarz/weiß hat wohl auch was mit Deutschem Reich zu tun. Kennt sich da jemand besser aus? Und wer kommt mit die Dinger runterreißen?

Die hier hängt zwei Gärten weiter:

Und finden könnt ihr das Ganze hier: